Systemvoraussetzungen

Banana Buchhaltung 9 ist für Windows, Mac, Linux, Android, Chrome OS und iOS verfügbar. Für eine optimale Leistung werden die folgenden Systemanforderungen empfohlen:

Banana 9 für Windows

  • Windows 10, 8.1, 8.
  • 180 MB Festplattenspeicherplatz
  • Internetanschluss für den Zugang zu den Vorlagen und zum Help des Programms
  • Windows 7 wird bis und mit Version 9.0.3 unterstützt.
  • Siehe auch Windows.

Banana 9 für Mac OS X

  • Mac OSX 10.14, 10.13, 10.12
  • 180 MB Festplattenspeicherplatz
  • Internetanschluss für den Zugang zu den Vorlagen und zum Help des Programms
  • Siehe auch Mac.

Banana 9 für Linux

  • Ubuntu 16.04 LTS oder neuer; andere Linux-Distributionen teilweise unterstützt
  • 180 MB Festplattenspeicherplatz
  • Internetanschluss für den Zugang zu den Vorlagen und zum Help des Programms
  • Siehe ebenfalls Linux.

Banana Mobile für Android und Chrome OS

  • Verfügbar im Google Play Store
  • Version Android 4.2 oder neuer
  • Banana Mobile für Android sowie Chrome OS haben im Vergleich zur Desktop-Version ein paar Einschränkungen
  • Siehe ebenfalls Android und Chrome OS.

Banana Mobile für Apple iOS (iPhone und iPad)

  • Verfügbar im Apple App Store
  • Version iOS 8.4 oder neuer
  • Banana Mobile für iOS hat im Vergleich zur Desktop-Version ein paar Einschränkungen
  • Siehe ebenfalls iOS.

 

Weitere Informationen

  • Der erforderliche Festplattenspeicherplatz hängt von der Anzahl Buchungen und eingegebenen Konten ab. Eine Buchhaltungsdatei mit 200 Konten und 2000 Buchungen benötigt ca. 3 MB Festplattenspeicher.
  • Die Anzahl Buchhaltungen ist unbegrenzt.
  • Die Dateien aller Betriebssysteme (Windows, Mac, Linux, iOS, Android und Chrome OS) sind untereinander austauschbar.
  • Das Programm ist, wie Excel, Single-User. Nur eine Person kann zu einem bestimmten Zeitpunkt eine Datei bearbeiten.
  • Die Windows-Version kann auf einem Server installiert werden und die Anwendung auf den Client-Computern gestartet werden.
  • Das Programm kann mit Terminalserver oder anderen ähnlichen Remote-Desktops angewendet werden.
    Siehe auch Installation auf dem Server oder USB-Stick.

 

Helfen Sie uns, unsere Dokumentation zu verbessern

Ihre Anregungen, wie wir diese Seite verbessern könnten, sind uns jederzeit willkommen.

Sagen Sie uns bitte, welches Thema eine bessere Erklärung braucht oder wie wir ein Argument verständlicher erklären könnten.

Diesen Artikel teilen: Twitter | Facebook | Email